Convention Guest Terms & Conditions

1. Wir, die Business Help Point Schön & Mattli GmbH, räumen dir unter der Bezeichnung Working Point verschiedene Benutzungsrechte ein und erbringen dir Dienstleistungen (zusammenfassend: Leistungen). Wir dürfen diese Vereinbarung jederzeit ändern, müssen dir die neue Version aber zur Kenntnis bringen.

2. Basis zur Nutzung unserer Leistungen ist der Abschluss eines Rahmenvertrags in Form einer der Mitgliedschaften (auch: Tarife, Pläne) «Convention Guest», «Drop in Co-Worker», «Permanent Co-Worker» oder «Office Co-Worker».

3. Der Vertrag entsteht auf eine der beiden folgenden Arten: (A) Du registrierst dich online (Antrag) und wir schalten deine Registrierung daraufhin frei (Annahme). (B) Wir erfassen dich online, senden dir eine Willkommens-Mail (Antrag) und du buchst Leistungen oder registrierst dich über den in der Willkommens-Mail mitgeteilten Link (Annahme). Im Fall von Dauerarbeitsplätzen entsteht der Vertrag nur unter Vorbehalt eines verfügbaren Fix Desks beziehungsweise Offices. Du bestätigst, den Newsletter erhalten zu wollen und gestattest uns, die für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten zu speichern. Die ordentliche Kündigung wird später ohne Angabe von Gründen den Vertrag beenden. Eine fristlose Kündigung aus wichtigen Gründen ist möglich. Wir dürfen diesen Vertrag oder Teile davon jederzeit ohne deine Zustimmung auf jemand anderen übertragen.

4. Falls du dich für den Tarif «Permanent Co-Worker» oder «Office Co-Worker» entscheidest, bist du ein aktives Mitglied unserer Community. Als solches wirst du nach aussen erkennbar vorgestellt, zum Beispiel auf der Website, in sozialen Medien und der Vitrine im Eingangsbereich. Du hilfst, die Fixkosten und damit die Preise für alle tief zu halten, indem du einen kostenlosen Beitrag zur Community leistest. So betreust du zum Beispiel während deiner Anwesenheit als Stellvertreter(in) und nach vorgängiger Absprache etwa 1 Tag pro Woche als Verantwortliche(r) den Co-Working-Space (Empfang und Betreuung von Kurzfristnutzern, Unterhalt der Infrastruktur usw.). Als Teil der Community könntest du zudem vertrauliche Informationen von anderen Mitgliedern erfahren. Selbstverständlich behandelst du diese ebenfalls vertraulich.

5. Die Preise verstehen sich – wo nichts anderes genannt ist – inklusive Mehrwertsteuer. Sie können jederzeit mit sofortiger Wirkung für neu bezogene Leistungen geändert werden. Einzige Ausnahme bilden neue, sich automatisch periodisch erneuernde Tarife. Diese gelten erst nach einer Ankündigungsfrist von einem Monat. Stundentarife verrechnen wir pro angefangene Stunde für die reservierte Dauer oder für die effektive Nutzungsdauer, falls letztgenannte länger ist. Für Flex Desks wird unabhängig der Nutzungsdauer immer der ganze Halbtagestarif fällig. Fix Desks und Offices rechnen wir bei Ein-/Austritt während des Monats anteilsmässig ab. Nicht genutzte Inklusiveguthaben verfallen mit dem Ablauf der Periode ohne Anspruch auf eine Entschädigung.

6. Unsere Rechnungen sind – unabhängig der gewählten Zahlungsart – innert 20 Tagen fällig. Mit Ablauf dieser Frist bist du automatisch in Verzug. Das berechtigt uns, den Vertrag fristlos aufzulösen und jede weitere Leistung zu verweigern.

7. Du kannst die zum Tarif passenden Ressourcen (Versammlungsräume, Fix Desks usw.) nach Verfügbarkeit und den im Buchungskalender angezeigten Bedingungen reservieren und im Rahmen der Hausordnung nutzen. Für Buchungen ausserhalb der Öffnungszeiten wende dich bitte an uns. Mit deiner abgesendeten Online-Buchung beauftragst du uns verbindlich. Während der Annullationsfrist kannst du jedoch kostenlos oder vergünstigt stornieren, und wir dürfen deine Buchung ohne weitere Konsequenzen aufheben. Du verlässt die Ressource nach deiner Nutzung in geräumtem Zustand und meldest uns umgehend, falls du einen allenfalls von uns überlassenen Schlüssel verloren hast. Du trägst die damit verursachten Kosten.

8. Du nutzt die Infrastruktur – gegebenenfalls zusammen mit deinen Gästen – persönlich, sorgfältig und zweckgemäss. Eine Untervermietung ist ausgeschlossen. Du hältst dich mit deinen Gästen an Verträge, die gute Sitte, Richtlinien und Gesetze (legale Up-/Downloads, Postings, Wahrung des Urheberrechts und der Privatsphäre, Schutz des geistigen Eigentums, von Marken, Patenten usw.). Wir übernehmen keine Haftung für die Verletzung von Schutzrechten Dritter in Bezug auf die Arbeiten von dir und deinen Gästen sowie die Übermittlung von Daten und Datenträgern durch dich. Wir dürfen den Vertrag bei einem Verstoss sofort auflösen. Du hältst uns zudem von Ansprüchen Dritter frei und übernimmst den uns entstehenden Schaden. Dazu gehören die Kosten der Rechtsverfolgung in der Höhe der gesetzlichen Anwaltsgebühren, falls wir von Dritten in Anspruch genommen werden. Wir empfehlen dir, eine Haftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung abzuschliessen. Zur Sicherheit aller Nutzer dürfen wir den Zugriff auf illegale und sittenwidrige Internetinhalte sperren.

9. Du bestätigst, dass du die Infrastruktur vor Nutzungsbeginn besichtigt hast und sie sich in vertragsgemässem Zustand befunden hat. Du verzichtest wegen des dir bekannten Zustands auf etwaige Ansprüche; es bestehen also keine Minderungsansprüche. Du nimmst zur Kenntnis, dass sich die Flex Desks sowie die Fix Desks in einem Teambüro befinden und nicht separat verschliessbar sind. Wir tun unser Bestes dafür, dass du die technische Infrastruktur stets nutzen kannst. Trotzdem können wir keine jederzeitige Verfügbarkeit und Kompatibilität mit deinen Geräten garantieren sowie keinen EDV-Support bieten. Es besteht bei technischen Ausfällen oder Problemen kein Anspruch auf Rückerstattung oder Reduktion des Preises. Eigene Schnittstellengeräte zum Internet (Router, Switches, Access-Points usw.) darfst du mit unserer Bewilligung gebrauchen. Sie dürfen aber die Stabilität und Sicherheit des Gesamtnetzes nicht beeinträchtigen. Wir dürfen eine zu Lasten anderer Nutzer gehende übermässige Beanspruchung der Infrastruktur zum Beispiel mittels Bandbreitenmanagement begrenzen. Wir übernehmen keine Gewährleistung für den Zustand der technischen und nichttechnischen Infrastruktur.

10. Für Schutz und Sicherheit deiner Daten im Rahmen der Nutzung unseres Angebots bist du selber verantwortlich.

11. Wir haften nicht, wenn dein Eigentum oder Besitz (Mobilien, Geräte, Wertsachen, Jacken, Taschen, parkierte Autos usw.) beschädigt, zerstört oder gestohlen wird. Das gilt auch bei der Benützung der Garderobe.

12. Soweit man im geschäftlichen Verkehr von uns aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Grundlagen Schaden- oder Aufwandersatz geltend macht, haften wir nur, soweit uns, unseren leitenden Angestellten oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit, oder eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit zur Last fällt. Hiervon unberührt bleibt die Haftung für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragsp?ichten und Garantien. Die Haftung ist jedoch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt. Die Haftung für Folgeschäden (insbesondere auf entgangenen Gewinn oder Ersatz von Schäden Dritter) wird ausgeschlossen, sofern wir nicht vorsätzlich oder grobfahrlässig gehandelt haben.

13. Es gilt das Recht der Schweiz.

14. Geht wider Erwarten vieles schief und können wir uns trotz beidseitiger Bemühung nicht gütlich einigen, gilt Altdorf/UR als Gerichtsstand.

15. Sollte ein Teil dieser Vereinbarung ganz oder teilweise ungültig oder rechtswidrig sein, bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam.

01.12.2018

Cobot Terms & Conditions

Cobot is the web platform used by Working Point to provide this website.

See Cobot Terms

back